de

Radwege und Touristik

Radwege Lehrpfad um Trebon herum 39 Km, 22 Stopps

Der Radweg formt in der bewaldeten und reich an Teichen Umgebung östlich von Trebon ein Kreis. Der Weg führt durch wenig frequentierten Asphaltwege III. Klasse und teilweise durch Waldwege und Dämme der Teiche. Der Weg beginnt an dem Damm des Teichs Svet und führt auf dem Damm des Opatovicky Teichs fort. Weiter führt der Weg über dem Moor Spalena Borkovna, wo der Torf für die Baeder gefoerdert wird. Von hier führt der Weg durch dem Wald zum Forsthaus Barbora, so dass er den Goldenen Kanal durchquert und zum Damm zwischen den Teichen Novy und Stary Kanclir führt und weiter zu dem Dorf Lutova (hier kreuzt er die Verbindung mit dem Fernradweg Prag - Wien - Greenways), Stribrec und Stara Hlina führt. Auf dem Weg durchquert er die Gewässer des Neuen Flusses, zu dem Ema Desinnova gefischt hat und weiter geht er vorbei an dem Nova Hlina Dorf und kehrt zu Trebon zurück.

Lehrpfad Um die Welt herum (Okolo Sveta) - 12 Km, 16 Stopps, Wanderweg

Dieser Lehrpfad formt ein geschlossener Kreis um dem Teich Svet herum (auf der Südwestlichen Seite der Stadt Trebon). Der Pfad bietet Basisinformationen über dem derzeitigen Zustand der Treboner Umgebung als das Ergebnis von dem langjährigem, voneinander vorteilhaften Zusammenleben von Mensch und Natur, über die Geschichte und der Gegenwart der Fischzucht und Kurorte, über die Volksarchitektur, über die bedeutenden Gemeinschaften von Organismen und den charakteristischen Arten der Pflanzen und den Basis ökologischen Verhältnisse in der Natur. Ein großer Teil des Pfades führt durch die Felder und Waldpfaden. Der Pfad ist mit Ausruheplätzen mit Banken ausgestattet, viele bieten Aussicht in die herumliegende Natur. In dem Park auf der südlichen Seite des Teichs Svet ist es möglich die Schwarzenberger Gruft zu besuchen.

Lehrpfad Rozmberk - 22 Km, 12 Stopps, für Radfahrer und Wanderer

Dieser Weg beginnt und endet in Trebon, sein Thema ist die Fischzucht und es ist daher logisch, das er um den großten tschechischen Teich - den Rozmberk drum herum führt (Das Ausmass der Wasserfläche ist circa 420 Hektar).

Der am nächsten liegende Abschnitt des Teich Dammes von Rozmberk liegt ungefähr 4 Km von Trebon entfernt. Rozmberk ist in Wirklichkeit ein Damm and dem Lainsitz, dessen Gewässer mit einem gewaltigen zweistufigen Damm eingehalten werden. Der Damm ist nicht nur ein imposantes technisches Werk, sondern auch eine interessanter Naturstandort. Er ist mit gewaltigen hundert Jahre alten Eichen bewachsen, in dessen Hohlräumen eine Reihe von Vögel nestelt. Im Winter wird Rozmberk einer der Plätze, wo der Seeadler Vorkommt. Auf der Oberfläche des Teiches is es möglich eine grosse Menge an Wasservögeln zu betrachten - besonders in der Zeit der Herbsttrockenlegung des Teichs halten sich hier tausende von Enten, Gänse, Sumpfvögel, Fischreiher und andere Arten von Vögel auf.